Sportkopfhörer

Der verlässlichste Partner während des Sports ist der Sportkopfhörer. Damit ihr Begleiter Sie nicht im Stich lässt, informieren Sie sich! Hier finden Sie getestete Sportkopfhörermodelle.


Wer den Sport ernst nimmt, greift früher oder später auf Musik und folglich auch auf Kopfhörer zurück. Der Profi-Sport bestätigt eben dies. Denn wo auch immer man hinsieht, vor dem Sport wird der Kopfhörer nochmals obligatorisch getragen.
Sportkopfhörer werden zur Entspannung genutzt, mit diesen auch Aggressivität aufgebaut, um schlicht die nötige psychische Energie für den Wettkampf zu tanken, oder um im Alltag bloße Langeweile während des Laufens mit einer schönen Unterlegung von Musik zu vertreiben.

Keine Angst, sie dürfen natürlich ein motivierter Amateursportler bleiben, wie wir es bis auf einen kleinen Prozentsatz alle sind, denn jeder kann von guten Sportkopfhörern profitieren. Je nach dem wie leistungsorientiert Sie sind, können auch Trainingsergebnisse mit den richtigen Sportkopfhörern besser ausfallen. Das ist wissenschaftlich bewiesen. Sportkopfhörer für den Indoor-Bereich oder spezielle Outdoor-/Laufkopfhörer, diese Typen unterscheiden sich in ihrer Grundkonzeption entscheidend.
Deswegen sollte man darauf achten, wofür der Kopfhörer in der Praxis auch eingesetzt werden soll. Hier geht es zur Auswahl der getesteten Sportkopfhörer.

Für welche Tätigkeit suchen Sie denn Ihren Sportkopfhörer?

Outdoor-Bereich Outdoor-Sportkopfhörer
- Vorzugsweise für das Laufen in verkehrsreichen, stark belebten Gegenden
- Wenige bis gar keine Kabelgeräusche für ein angenehmes Lauftraining
- Modelle mit und ohne Inline-Fernbedienung
Indoor-Bereich Indoor-Sportkopfhörer
- Vorzugsweise im geschlossenen Raum mit einer hohen Geräuschabdämmung
- Um sich völlig auf das Workout beim Sport konzentrieren zu können
- Um eine gute Motivation zu erhalten
(Bitte auswählen. Anschließend können wir Ihnen besser weiterhelfen.)

- Weitere Informationen zu Sportkopfhörern -

Kopfhörer für den Sport - Weshalb sie sich auszahlen

Für viele Menschen ist das Musikhören beim Joggen oder in anderen sportlichen Betätigungen beinahe unverzichtbar geworden. Sei es im Fitnessstudio, beim gemeinsamen Biken mit Freunden oder alleine. Alltägliche Sportaktivitäten werden immer öfter mit Kopfhörern bestritten. Kopfhörer sind nämlich das ideale Mittel, um seine sportlichen Leistungen weiter auszureizen. Dabei ist es bereits wissenschaftlich erwiesen, dass Musik beim Sport die Leistung beträchtlich steigern kann.

'Normale' Kopfhörer eignen sich in der Regel nicht für den Sportbetrieb, da diese dafür einfach nicht konzipiert worden sind. So werden "normale" Ohrhörer beispielsweise beim Laufen im Wald bereits nach wenigen Schritten aus dem Ohr geschüttelt, zudem können durch die beim Joggen rasch aufeinanderfolgenden Schrittfolgen nervige Nebengeräusche / Klickgeräusche entstehen. Damit der sportlichen Betätigung aufgrund der falschen Kopfhörerwahl kein Abbruch getan werden kann, sollte man sich vorweg bereits für Sportkopfhörer entscheiden.

Sportkopfhörer - Mann beim Laufen

Sportkopfhörer eignen sich für den Sportbetrieb nämlich optimal. Sie sind äußerst bequem zu tragen, verrutschen nicht oder fallen gar - wie 'normale' EarBuds dies gerne tun - aus dem Ohr. Sie sind nämlich speziell für extreme Belastungen entwickelt worden. Dort wo konventionelle Kopfhörer schnell an ihre Belastungsgrenze angelangen, das nennt der Sportkopfhörer sein zu Hause. So trotzen sie selbst Kälte, Nässe und Schweiß und können allzeit eine angenehme Trainingsumgebung schaffen. Eine unglaubliche Performance und eine Langlebigkeit, die ihresgleichen sucht, sind Hauptcharakteristika von Sportkopfhörern. Ihre Komponenten sind aufgrund der Extrembedingungen, welche beim Sport auftreten, und denen die Kopfhörer standhalten müssen, weiter verstärkt worden. Auftretende, extreme Witterungsbeding­ungen verlangen Sportkopfhörer viel ab, denn Sport wird in vielerlei Hinsicht praktiziert. Sportkopfhörer sind demzufolge zu hohen Maße wetterresistent, das Kabel ist in der Regel stabiler gebaut, und zusätzliche an der Ohrmuschel angebrachte Befestigungssysteme sorgen dafür, dass die Kopfhörer einen festen Halt besitzen und nicht aus dem Ohr fallen.
Dennoch beschränkt sich die Benutzung der Sportkopfhörer keineswegs allein auf den Sport. Sie können natürlich auch beim Musikhören in Bus und Bahn, auf dem Weg zur Arbeit, oder für zu Hause verwendet werden.
Zur Auswahl der getesteten Sportkopfhörer

Was gibt es zu beachten?

Verschiedene Tragemöglichkeiten

Getragen werden können Sportkopfhörer in vielerlei Variationen: Häufig werden Earbud und In-Ear Kopfhörer verwendet, aber auch Sportkopfhörer mit speziellen Nackenbügeln kommen beim Sport gerne zum Einsatz. Sportkopfhörer mit Nackenbügel sollen einen verbesserten Halt und einen angenehmen Tragekomfort ermöglichen.

Sind Earbuds für den Sportbetrieb zu empfehlen?

Generell stimmt es, dass Earbuds - auch Knopfkopfhörer genannt - einen schlechteren Halt versprechen als In-Ears oder Sportkopfhörer mit Nackenbügel. Fatal: Erwischt man schlechte Earbuds, können die Klangschalen durch die ständigen Erschütterungen beim Laufen aus dem Ohr fallen. Doch keine Angst: Wir zeigen Ihnen, welche Earbuds für den Sport am besten geeignet sind. Vor allem hier lohnt es sich Testberichte zu lesen!

Kopfhörer beim Sport: Offen oder doch geschlossen?

Am Ende ist es so ziemlich Geschmackssache, ob man nun zu einem offenen oder geschlossenen Sportkopfhörersystem greift. Offene Sportkopfhörer lassen durch ihre freiliegende Bauweise noch Außengeräusche ins Ohr vordringen, währenddessen geschlossene Systeme diese so weit wie möglich abzudämmen versuchen. Earbuds sind in der Regel offen gebaut, In-Ears hingegen als geschlossene Kopfhörersysteme konstruiert. Für den Outdoorsport sind offene Sportkopfhörer besser geeignet, da man mit diesen noch verkehrswichtige Signale wahrnehmen kann. Möchte man aber in Fitnessstudios oder geschlossenen Räumen Ruhe für sich, dann macht sich die geschlossene Bauweise mehr bezahlt.


Zur weitergehenden Vertiefung empfehlen wir unseren Leitartikel: Welche Kopfhörer eignen sich am besten für den Sport?

Weiterführende Links