Bose AE2 Audio im Test

Boses AE2 Audio Around-Ear Kopfhörer ist perfekt für unterwegs geeignet. Zwar weist der AE2 Audio nicht ein passives Noise-Cancelling auf, wie dessen großer Bruder, der Quietcomfort 15, dafür ist er aber um gut 150 Euro billiger. Wir haben den AE2 Audio für Sie getestet und sagen Ihnen, ob sich eine Anschaffung in den namhaften Bose Kopfhörer lohnt.

Google-Anzeigen

© Bose
Der Bose AE2 Audio ist perfekt für den mobilen Gebrauch geeignet. Dabei kostet er nur halb soviel wie der Bose Quietcomfort 15. Eine Anschaffung des AE2 Audio lohnt sich allemal!



Boses Produktpalette im Kopfhörersegment ist nicht allzu lang. Bestens bekannt sollte die Marke jedoch aufgrund ihrer berühmt-berüchtigten Noise-Cancelling Produktserie, dem Bose Quietcomfort 15, sein, welcher die Lärmisolierung auf ein Niveau völliger Stille herunterschraubt.

+ Gewohnt gute Bose Qualität
+ Guter Sound
Bose AE2 Audio
Testpreis: 125 Euro
(4,2 / 5)

Der Audio AE2 ist ähnlich beschaffen. Zwar bedient sich dieser Kopfhörer nicht der passiven Noise-Cancelling Funktion, dennoch punktet er in der Lärmisolierung beträchtlich. Ausschlaggebend dafür ist seine Bauweise, die Außengeräusche effektiv abdämpft und diese bis auf ein Minimum reduziert.
Obwohl die Produktdeklaration der Bose AE2 Audio im ersten Moment nicht viel Aufschluss über den Markenkopfhörer gibt, so steht sie doch für eine prägnante Kurzumschreibung des Klangwandlers. "AE" steht für Around-Ear und die "2" für eine neue, verbessert wordene Version seines Vorgängers. Mithilfe dieser ohrumschließenden Bauweise und des moderaten Anpressdrucks der Klangschalen schirmt der AE2 Außengeräusche zuverlässig ab und schafft somit ein angenehmes Klangumfeld.
Ein Anpressdruck ist - wie bei jedem anderen Kopfhörer auch - natürlich gegeben, er fällt aber beim Bose nicht derart stark aus, dass es unangenehm werden würde. Im Gegenteil, der Bose AE2 Audio ist äußerst angenehm zu tragen, die Klangschalen umschiegen sanft die Ohren und die aus viskoelastischem Material gefertigten Bügelpolster umschmeicheln angenehm Kopf und Ohren.

Für Outdoor-Freunde ist der mobile Kopfhörer bestens geeignet

Geeignet ist der Bose AE2 Audio vor allem für Personen, welche viel unterwegs sind, oder den Kopfhörer speziell im mobilen Einsatz verwenden möchten. Sein Tragegewicht von lediglich 140 Gramm und die einfache Faltung spielen dem Kopfhörer beidseitig zu; durch den praktischen Achsenmechanismus lässt er sich leicht ineinander zusammenfalten und bietet somit für unterwegs einen idealen Wegbegleiter. Die Lärmisolierung fällt beim AE2 dank der ohrumschließenden Klangschalen nahezu perfekt aus, passives Noise-Cancelling würde noch besser zur Außengeräuschabschirmung beitragen, ist aber hierbei nicht zwingend notwendig. Erst ab einer gewissen Geräuschkulisse dringen nicht gewollte Töne in das Ohr vor, wir sprechen aber von hochfrequenten Tönen, wie Turbinenlärm im Flugzeug etc., etc. Für normale Tätigkeiten, z.B. beim Reisen mit Bus und Bahn eignet sich der AE2 Audio bestens.

© Bose

Gehalten ist der Bose AE2 Audio in den klassischen Farben schwarz oder weiß und bietet damit nichts Auffallendes. Das Design ist gut abgestimmt, und spricht uns vor allem durch seine schlanke zierliche Form an. Keineswegs sollte aber davon ausgegangen werden, dass der Kopfhörer schnell zu Bruch gehen könnte. Der AE2 sieht zwar ein wenig zierlich aus, ist dennoch aus hochwertigen Materialien kompakt gebaut. Wir sprechen dabei von ausnahmslos hochwertigem Kunststoff, welcher beim Bose zum Einsatz gekommen ist.
Qualitätsdefizite oder Ähnliches konnten wir am gesamten Kopfhörer nicht feststellen; die Kopfhörerkomponenten einschließlich des Kabels sind hochwertig gefertigt, typisch Bose eben, welche neben Komfort und Luxus auch gute solide Verarbeitung zu vereinen wissen.

Gadgets und Kabelspezifikationen

Dem nervigen Kabelwirrwarr zum Trotze schiebt Bose dem nervtötenden "Kabelsortieren" endgültig einen Riegel außen vor, indem das US-amerikanisch gehaltene Unternehmen ganz auf die einseitige Kabelführung setzt. Auch hinsichtlich der Optik und der Ergonomie hat Bose mit der Nachfolgerversion - den Bose AE2 - bislang bestehende Missstände ausgemerzt. Das Kabel ist nun dünner gehalten und verspricht dank seiner schmaleren Form eine bessere Handhabung. Der Kopfhörer ist nun handlicher und kann nun extrem leicht in der mitgelieferten Kopfhörertasche verstaut werden.

© Bose

Gut finden wir, dass die Kabel am AE2 Audio spielend leicht ausgetauscht werden können. Nachbestellbar bei Amazon oder direkt bei Bose bedeutet ein Kabelbruch nicht gleich das Ende des Kopfhörers, sondern verspricht langjährige Verwendung.

Sound und Akustik

Der Bose AE2 Audio überrascht trotz seiner geringen Größe mit einem guten soliden Klang. Ein äußerst ausgewogenes und natürliches Klangbild mit originaltreuer Klangwiedergabe lädt zu stundenlangem Musikhören förmlich ein. Höhen, Mitten und Tiefen treten ausgewogen und klar hervor, wobei ein wuchtiger aber keineswegs übersteuerter Bass das Klangbild hervorragend unterstreicht.

Fazit - Schicker und äußerst ergonomischer Kopfhörer für unterwegs

Der Bose AE2 Audio ist das Nachfolgermodell der Bose "Around-Ear"-Kopfhörerserie. Als ohrumschließende Variante ist der Bose Kopfhörer vor allem für den mobilen Einsatz für unterwegs geeignet. Optimale Akustikeigenschaften, welche das Klangbild mit tonaler Raffinesse unterstreichen, gut abgestimmten Höhen, Mitten und Tiefen und einem soliden druckvollen Bass machen diesen Kopfhörer zu einer guten Wahl, wenn man einen Kopfhörer für unterwegs benötigt. Auch ist der Bose AE2 Audio eine gute Alternative zum doppelt so teuren Bose Quietcomfort 15.

►Das Modell gibt es auch in der On-Ear Version: Bose OE2 Audio

Das könnte Sie auch interessieren:
Anzeige


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.