Philips SHE 8500 im Test

Der Philips SHE 8500 bezeichnet sich selbst als High-End Inear Kopfhörer. Glauben konnten wir dies nicht, denn der SHE kostet lediglich 12 Euro. Allein dieser Aussage wegen, mussten wir uns die Philips SHE 8500 genauer ansehen und stellten dabei Erstaunliches fest.

Google-Anzeigen

Der Philips SHE 8500 im Profil. Anfangs von uns belächelt, staunten wir rasch über den kristallklaren Klang. Für 12 Euro ist der Philips SHE 8500 ein echtes Schnäppchen. Für den Preis auch optimal als Zweitkopfhörer zu empfehlen!
Der Philips SHE 8500 kostet nur schlappe 12 Euro.

Ja wir mussten es natürlich besser wissen. Als wir den Philips SHE 8500 für unseren anstehenden Testbericht erworben hatten, gingen wir mit keiner großen Hoffnung in den Praxistest. Philips offerierte zwar, dass es sich bei dem Philips SHE 8500 um ein High-End Produkt handle, ganz glauben konnten wir das jedoch nicht. Der Philips SHE 8500 wird nämlich bei Amazon für lediglich 12 Euro gehandelt, was die Aussicht auf einen rundum guten Inear praktisch schwinden ließ.
Trotzdem sollte man nicht zu vorschnell urteilen, denn nicht nur teure Kopfhörer können gut sein. Das lehrte uns der Philips SHE 8500 jedenfalls erneut. Beim Testen merkten wir schnell, dass sich der Philips SHE 8500 deutlich von den Inears seiner Preisklasse absetzen kann und keinesfalls unterschätzt werden sollte.

Äußerst verblüfft waren wir nämlich, als wir zum ersten Mal den Klang der Philips SHE 8500 hören durften. Man darf zwar für diesen Preis kein regelrechtes Klangwunder erleben, aber die Akustik der preiswerten Inears gestaltete sich auf das Preis-/Leistungsverhältnis gesehen als äußerst verblüffend. Zum Klang aber später mehr!

Gute Optik mit edlem Design

Richtig edel präsentieren sich die Philips SHE 8500 bereits in der Außenverpackung. Bei näherer Begutachtung bestätigt sich das Gesamtbild des Philips SHE 8500. In einer schwarz-silber gehaltenen Fassung setzt der SHE gute Akzente und zeigt sich in seiner schönsten Form. In vier verschiedenen Farbvarianten wird der Inear angeboten. Ob knalliges blau, rot, schwarz oder ein dezentes weiß, allein der schöne strahlende Teint der Kopfhörer sorgt bereits für das gewisse Etwas. Aber nicht nur die Optik ist äußerst ansprechend, auch die zierliche kleine Bauweise des SHE 8500 sieht richtig gut aus. Keinesfalls würde man vermuten, dass solch schicke Inears lediglich 12 Euro kosten würden. Philips verdient hierbei großes Lob. Das Design ist extravagant und bietet für unseren Geschmack genau das Richtige!

Dass der SHE 8500 keineswegs eine Mogelpackung ist, bestätigt bereits die großzügige Ausstattung, welche beim Philips vorhanden ist. Rundum zufrieden, konnten wir auf drei verschieden große Ohradapter und auf ein Transportcase aus Plastik zurückgreifen. Wie es Philips schafft, für diesen Preis noch Extras mitzuliefern ist erstaunlich, die zusätzlichen Ohradapter bieten jedenfalls für jeden einen anständigen Halt. Dieser geht jedoch nicht soweit, dass man den Philips SHE 8500 auch bedenkenlos für sportliche Betätigungen einsetzen könnte. Derart fest, sitzt der Inear dann doch nicht!

Transportetui Philips SHE 8500
© KopfhoererimTest.de
Das mitgelieferte Transportetui ist eine windige Schatulle aus Plastik. Viel erwarten sollte man hierbei nicht.
Eine gute Alternative: Das praktische Transportcase von Photoprimus für 7 Euro

Bauweise & Tragekomfort

Dank seiner extrem kleinen Bauweise füllen die Inears die Ohren angenehm aus, und sorgen für einen sehr bequemen Tragekomfort. Die Inears fallen im Gehörgang beinahe nicht auf, der Druck im Ohr ist relativ gering, und verleiht dem Ohrhörer somit eine sehr natürliche, angenehme Trageweise. Zulasten der Außengeräuschabdämmung wie wir feststellen mussten, denn diese ist beim SHE 8500 nicht wirklich gut. Philips wirbt zwar mit seinem SHE für die hervorragende passive Noise-Isolation, die funktioniert beim Kopfhörer aber nicht vollständig.
Im Praxistext bemerkten wir, dass Außengeräusche leicht ans Ohr vordringen und diese nicht, wie es Inears normalerweise tun, abgedämmt werden. Zweifelsohne besteht der Vorzug dieser Inears aber darin, dass man durch diese nicht vollständig von der Außenwelt abgeschirmt ist.

Gadgets und "leider" ein kleiner Kritikpunkt

Wie wir bereits erwähnten, sind wir von den mitgelieferten Accessoires regelrecht begeistert gewesen. Für 12 Euro bietet Philips einiges an zusätzlichen Kopfhörerutensilien an und macht den Inear damit zu solch einem Schnäppchen. Eine Sache am SHE 8500 hingegen störte uns. Nämlich das dünne am Philips zwischengesteckte Kabel. Dieses ist nämlich nicht glatt, sondern ist äußerst starr und kräuselig gehalten. Zudem ist der Klinkenstecker am SHE 8500 nicht abgewinkelt. Wie lange das Kabel im Endeffekt halten wird, konnten wir nicht feststellen. Bei einem normalen materialschonenden Einsatz sollten die SHE jedoch längere Zeit ihren Dienst erweisen.

Sound und Akustik und wie das Klangbild noch basslastiger wird

Dieser ist phänomenal. Klanglich gesehen ist der SHE 8500 für diesen Preis eindeutig zu billig, weit vor seinen Konkurrenten anzusiedeln und unser absoluter Geheimtipp für soundtechnisch einwandfreie äußerst gelungene günstige Inear Kopfhörer. Will man gute, unverfälschte Musik genießen, dann ist er genau der Richtige für diesen Anwendungsbereich. Denn beim Philips SHE 8500 handelt es sich keineswegs um einen In-Ear mit starkem Bass, sondern um einen, welcher auf hohe Klangtreue bedacht ist.
Die neutrale Klangwiedergabe ist Hauptcharakteristikum der Philips SHE 8500 und zugleich das Schöne an dem In-Ear, welcher weder Höhen, Mitten noch Tiefen zu betont wiedergibt, sondern für eine ausgeglichene und äußerst präzise Geräuschkulisse sorgt. Vor allem aber seine klaren Mitten und sein Hochtonbereich sind das unumstrittene Highlight der Inear Kopfhörer. Das Klangbild ist stets ausgewogen und klar und gibt Töne äußerst präzise wieder. Lediglich der Bass fällt beim SHE 8500 zu schwach aus, klingt etwas dumpf und sollte Bassliebhaber nicht so ansprechen. Wir stellten jedoch fest, dass man über die Equalizereinstellungen das Bassbild leicht anpassen kann. Vor allem hier ist die richtige Equalizereinstellung von Bedeutung!


Fazit - Wir sind zufrieden!

Der Philips SHE 8500 bietet alles das, was teure Modelle auch berücksichtigen. Die Verarbeitung der Inears ist enorm und bietet an vielen Stellen Dinge, die normalerweise nicht nötig aber selbstverständlich äußerst hilfreich sind. So zum Beispiel die beiliegenden Ohradapter, welche in drei verschiedenen Größen mitgeliefert werden.
Eine Mogelpackung ist der Philips SHE 8500 keineswegs. Die klare natürliche Klangwiedergabe macht den Inear zu einer guten Wahl falls man gute billige Kopfhörer suchen sollte. Wir können aus diesem Grund für diese Kopfhörer eine vollkommene Kaufempfehlung aussprechen.
                                               
Ähnliche Artikel


Anzeige


Kommentare:

  1. Ich habe mir, aufgrund dieser Rezension, die Kopfhörer heute gekauft und muss leider sagen das an der Produktreihe wohl Veränderungen gemacht wurden. Ich möchte keine Aussagen zum Klangbild treffen, da ich dazu noch keine Daten habe und mir auch eine Referenz fehlt, aber die Verarbeitung scheint schlechter geworden zu sein und es gibt keine Transportetui für die Ohrhörer mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

      Erstmals bedauere ich sehr, dass Ihnen der In-Ear nicht derart zusagt. Inwieweit Veränderungen am In-Ear vorgenommen worden sind, weiß ich nicht.
      Damals als der Test geschrieben wurde, kostetet der SHE 8500 11 Euro. Natürlich ist es bei günstigen In-Ear Modellen nicht möglich das perfekte "Gesamtpaket" zu finden.

      Ist für Sie wenigstens der Klang ansprechend?

      Löschen

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.