Gute Bluetooth Kopfhörer - Worauf man beim Kauf achten sollte

Bei Bluetooth-Kopfhörern zählen noch andere Dinge, als rein Klang und Optik. Die besten Tipps wie Sie den besten Kopfhörer für Ihren drahtlosen Musikgenuss finden, zeigen wir Ihnen hier.

©fotolia.com/diego cervo
Google-Anzeigen
Drahtlos sind Bluetooth-Kopfhörer die nächste Generation der altbekannten kabelgebundenen Kopfhörer. Wünsche, vollständig frei von Kabel und Wiedergabegerät zu sein, wurden mit Entdeckung der Drahtloskommunikation genannt „Bluetooth“ und Nutzung ebendieser Technologie bei Kopfhörern erfüllt.

Doch zu welchem Bluetooth-Modell sollte man greifen? Wir zeigen Ihnen, worauf man sich beim Kauf eines solchen Gerätes einlässt und worauf man beim Kauf unbedingt achten sollte.

Für wen eignen sich Bluetooth-Kopfhörer?

Bluetooth-Kopfhörer sind nicht nur für die Generation Young gedacht, sondern für all jene, welche gerne drahtlos Musik genießen möchten. Bei Bluetooth-Kopfhörern gibt es nämlich keinen altersbezogenen "Hype", wie es beispielsweise bei den bassgeladenen Kopfhörern gegeben ist, - gerne von Jugendlichen getragen und von Erwachsenen oftmals verschmäht -, vielmehr stellen sie altersübergreifend eine Welle neuen Musikhörens dar. Leicht, flexibel einsetzbar und für all diejenigen geschaffen, welche schnell, unkompliziert und sehr komfortabel Musik genießen wollen, sind Bluetooth-Kopfhörer die beste Wahl.
Deren Vorteile zu bestimmen, dürfte den Artikel zu weitläufig werden lassen, derlei vielseitig sind sie doch einsetzbar. Die Einsatzgebiete in Anbetracht der Möglichkeiten, die Bluetooth-Kopfhörer eröffnen, gar unermesslich. Aus diesem Grund beschränken wir uns auf die Hauptvorteile von Bluetooth-Kopfhörern.

Die Vorteile von Bluetooth-Kopfhörern

Der wichtigste Vorteil dürfte in ihrer Komfortabilität liegen, der Freiheit wie man Musik eben hören mag. Begrenzen kabelgebundene Kopfhörer den Wirkungsbereich des Trägers, können Bluetooth-Kopfhörer in der gesamten Wohnung kabellos getragen werden, mit Musik, die aus der heimischen Musiksammlung entnommen werden kann. Da Bluetooth bis zu 15 Meter vom Sendegerät entfernt Musik auf den Kopfhörer - selbst durch Mauern - koppelt, sind Bluetooth Modelle praktische Mittel, um kabellos sehr bequem Musik genießen zu können.
Vom Laptop aus bis zum Sofa kann so ohne Probleme die Musik übertragen werden, niemals war Musikhören derart bequem wie mit Bluetooth-Kopfhörern, gemütlich liegend auf der Couch. Doch ihr Nutzen beschränkt sich nicht nur auf den Gebrauch für zu Hause, auch für unterwegs und beim Sport zahlen sich kabelfreie Kopfhörer immens aus.


Die wichtigsten Vorteile: ✔
  • Kabellos bieten Bluetooth-Kopfhörer einen viel höheren Komfort als normale Kopfhörer
  • kein "Kabelsalat", keine Kabelbrüche mehr
  • Bluetooth verbindet sich spielend leicht
  • Headsetfunktion bei fast allen Bluetooth-Modellen gegeben
  • bereits sehr günstig zu kaufen
  • Bluetooth-Kopfhörer eignen sich sehr gut für den Sport


Worauf man beim Kauf achten sollte!


„Der Klang ist nach wie vor auch hier entscheidend“
Wo bei Kopfhörern mit Kabeln die Soundqualität fast immer gut ist, sollte bei Bluetooth-Kopfhörern nochmals ein näherer Blick dorthin geworfen werden. Denn nicht alle Bluetooth-fähigen Kopfhörer bieten guten Klang. Fakt ist, dass durch Bluetooth noch immer kleine Datenpakete verloren gehen und für HiFi-Klang deswegen noch immer kabelgebundene Kopfhörer zum Einsatz kommen.
Da die drahtlose Kommunikationstechnologie aber immer weiter aufholt, ist es erfreulich zu hören, dass gute Kopfhörer im Bluetooth-Bereich bereits zu finden sind. Einige Modelle bieten bereits erstaunlich guten Klang, selbstverständlich mit der Eigenschaft sich so frei zu fühlen wie noch nie.

„Sie sind [keine] Energiefresser“
Bluetooth benötigt zwar viel weniger Strom als das bekannte Wlan, es ist aber dennoch keine energiesparende Applikation. Dementsprechend sollte beim Kauf auch auf die Akkulaufzeit des Kopfhörers geachtet werden. Läuft der Kopfhörer mehr als 5 Stunden ununterbrochen, bewegt man sich in einem guten Rahmen, wo mehr Spielzeit natürlich immer mehr ist.
Ein wirklicher Ausdauerläufer ist der Bluetooth-Kopfhörer BBH202 von Beewis, welcher im Dauerbetrieb ganze 20 Stunden hält. Aber doch nicht zu groß sollte der Akku sein, um das Kopfhörergehäuse nicht zu groß erscheinen zu lassen. Der unten abgebildete Bose Soundlink bietet mit 15 Stunden Akkulaufzeit ein sehr schlankes On-Ear Design als auch ausdauerndes Kopfhörerkonzept, das den Kopfhörer zuanfangs teuer aussehen lässt, aber einen guten Bluetooth-Kopfhörer entgegenstellt.

Guter Bluetooth-Kopfhörer für unterwegs und daheim: Bose Soundlink On-Ear Kopfhörer


+ Guter Klang + Bluetooth hält bis zu 15 Stunden + Hoher Tragekomfort

Für 229 Euro bietet der Bose Soundlink On-Ear Kopfhörer einen guten Bluetooth-Hörer mit gutem Klang. Sehr schmal geschnitten eignet sich der Kopfhörer auch perfekt für unterwegs, wobei es die Akkulaufzeit von 15 Stunden gut meint, und damit für unterwegs für ausreichend Strom gesorgt ist. Gekoppelt kann der Bose Soundlink an bis zu zwei Geräten gleichzeitig verwendet werden.
► Bose Soundlink im Test

Weitere Modelle gibt es auch für den Sport. Bluetooth zeichnet sich vor allem hier aufgrund der drahtlosen Eigenschaft aus. Ohne Kabel sind Bluetooth-Kopfhörer beim Sport weitaus praktischer, herabhängende Kabel behindern nicht den Sportfluss und schließen Kabelgeräusche durch Bewegungen vollkommen aus.
Das könnte Sie auch interessieren:
Anzeige


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.