ATH-CKX9iS im Test (2/2)

Der ATH-CKX9iS ist ein lohnender In-Ear Kopfhörer mit einer ausgezeichneten räumlichen Bühne. Er bietet einen der besten unter 100 Euro Kopfhörer.

Google-Anzeigen
© Audio-Technica

Ausstattung und Kabelmanagement

Von der Ausstattung her ist Audio-Technica mit dem ATH-CKX9iS sehr großzügig. Geliefert werden drei Paar verschieden große C-Tips, vier Paar Earpads in den Größen X-Small, Small, Medium und Large und ein Paar Schaumstoff-Tips. Da Schaumstoff-Tips bei eigener Anschaffung recht teuer wären, ist die Ausstattung am ATH-CKX9iS kein schlechter Deal. Zusätzlich liegt bei der Bestellung neben dem In-Ear und den übrigen Kopfhörerutensilien sogar ein schickes und praktisches Taschenetui bei, mit welchem sich die In-Ears komfortabel verstauen lassen können.

Das Kabel selbst wurde besonders flach gehalten, wobei Verwicklungen am In-Ear nichtsdestotrotz ab und an auftreten können. Da sich das Kabel aber nicht verknotet, lässt es sich dementsprechend leicht entwicklen, was vor allem dessen Lebensdauer zugute kommen dürfte. Mit einer Länge von 1,2 Metern ist das Kabel für die Benutzung im mobilen Anwendungsbereich sehr gut geeignet.


Für die sichere Aufbewahrung ist ein stabiles Taschenetui mit Reißverschluss im Lieferumfang enthalten.

Sound & Akustik

Der ATH-CKX9iS Sonic Fuel benutzt einen 13,5-mm großen Kopfhörertreiber mit welchem der In-Ear exzellente Soundqualität liefert. Bevor dies aber geschieht, benötigt der Treiber eine gewisse Einspielzeit, bis er sein wahres Potential vollständig entfalten kann. Hat man ihn soweit eingespielt, spielen ehemalige Bedenken des zu großen Kopfhörergehäuses oder der etwas ungewöhnlichen Designwahl an sich nur noch Nebenrollen, denn der ATH-CKX9iS performt akustisch derart gut, wie man es bei unter 100 Euro In-Ears nicht gewohnt wäre.
Man darf zwar nicht abheben und nur noch die Akustik des ATH-CKX9iS bewerten, aber diese ist für den gegebenen Preis derart gut, dass der In-Ear für den derzeitigen Preis eine wirklich exzellente Wahl darstellt.

Generell sprechen wir beim ATH-CKX9iS über einen etwas basslastigeren In-Ear Kopfhörer, bei dem das Bassbild zwar sehr dominant gehalten ist, der Tiefton aber dennoch sehr differenziert und präzise klingt. Dabei tendieren Ohrhörer mit starker Bassunterlegung oftmals zu Ungenauigkeiten im Klangbild, was beim ATH-CKX9iS gerade nicht der Fall ist. Nur ein klein wenig nimmt die Basslastigkeit die Präzision und Genauigkeit aus dem Klangbild, dafür gibt sich der In-Ear aber umso wärmer und macht diesen dadurch zu einem schön anzuhörenden In-Ear Kopfhörer.
Generell ist die Klarheit der Töne sehr annehmbar, die Höhen und Mitten werden schön klar und detailliert wiedergegeben, lediglich im Hochtonbereich gibt sich der ATH-CKX9iS ab und zu ein wenig zu scharf, sodass der In-Ear nicht ganz frei von Zischlauten ist.
Seine weite Bühne ist für seinen derzeitigen Preis sehr beeindruckend und versprüht dadurch einen sehr räumlichen offenen Klangcharakter.

Fazit - Nur zu empfehlen

Die ATH-CKX9iS mögen hierzulande zwar noch weitläufig unbekannt sein, bieten jedoch mit ihrer beeindruckenden Klangakustik In-Ear Kopfhörer zu Spitzenklang. Mit seiner Inline-Fernbedienung, seinen etlichen Extras und vor allem wegen seiner unglaublich guten Akustik ist der ATH-CKX9iS einer der besten In-Ear Kopfhörer, welche man derzeit für diesen Preis erwerben kann. Für unter 100 Euro Kopfhörer weist er ein perfektes Gesamtpaket auf. Durch seine Räumlichkeit und Präzision kann er auch mit hochpreisigeren Modellen mithalten.


Das könnte Sie auch interessieren:

Anzeige


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.