Bose SIE2i Sport im Test (Teil 2/3)

Ergonomisch, zweckmäßig und im Ganzen eine großzügig abrundende Ausstattung darbietend. Der Sportkopfhörer Bose SIE2i Sport lässt kaum Wünsche offen. Dem relativ hohen Preis wird eine überzeugend hohe Qualität entgegengesetzt. Wie es klanglich und akustisch mit dem Sportkopfhörer steht, das zeigen wir Ihnen jetzt im zweiten Teil unseres großen umfassenden Kopfhörerchecks der Bose SIE2i Sport.

Google-Anzeigen
© Bose
Ganz billig ist er nicht, der Bose SIE2i Sport. Aber es sind absolut professionelle Kopfhörer, welche keine Wünsche offen lassen.



Ziemlich gewagt präsentieren sich die Bose SIE2i Sport mit äußerst auffallenden Farbkombinationen. Ob orange, blau, violett oder selbst granit-grün, die Bose SIE2i Sport bieten für den Konsumenten in diese Richtung gehend eine gewisse Art von Individualität: Es gibt nämlich vier verschiedene Farbvarianten zwischen denen man sich beim Kopfhörer entscheiden kann. Und die Möglichkeit sich dabei individuell für eine Farbe entscheiden zu können ist ein riesiger Pluspunkt. Blau, grün, oder doch lieber orange,... es liegt an dem Betrachter selbst für welche Farbe er sich schlussendlich entscheidet. Dabei ist die auffallende Farbwahl durchgehend darauf ausgelegt, die Dynamik und die Frische, welche beim Sport entsteht, auch auf den Kopfhörer zu übertragen.

Haltbarkeit und Praxischeck

Um als Sportkopfhörer auch extremen Situationen leicht standhalten zu können, sind bei der Entwicklung und der Produktion der SIE2i Sport langjährig bewährte Bose-Patente zum Einsatz gekommen. Ob Schweiß, anhaltende Nässe oder Wasser, ein spezielles Gewebematerial sorgt dafür, dass schädliche Außeneinflüsse dem Sportkopfhörer nichts anhaben können. Selbst die Lautsprecherkomponenten sind mit hydrophobem Gewebe bespannt, das Feuchtigkeit und Nässe effektiv vom Kopfhörer fernhält. Reißende Bewegungen setzen den Verkabelungen nicht sonderlich zu, alle Kabel und Verbindungen sind äußerst strapazierfähig gebaut und dafür eigens konzipiert worden. Selbst die Armtasche von Reebok als auch die Inline-Fernbedienung sind sowohl wasser- als auch schweißresistent.

© Bose

In vier verschiedenen Farben wird der Bose SIE2i Sport angeboten.
[Perfekter Dualismus: Der Bose SIE2i Sport ist zweifelsohne wasser- als auch schweißresistent!]

Optimalen Tragekomfort erreicht der Bose SIE2i Sport durch die Verwendung von Bose StayHear® Technologie, wodurch sich die Ohreinsätze durch ein ausgeklügeltes System der anatonomischen Form des Ohrs individuell anpassen. Ein biegsamer Flügel oberhalb des eigentlichen Kopfhörers verleiht dem Kopfhörer zusätzlichen Halt, indem er sich sanft in die obere Ohrwölbung schmiegt. Die Sportkopfhörer sitzen somit auch in harten Trainingssessions einwandfrei und lassen die Konzentration vollkommen dem Sport gelten. Die aus Silikon gefertigten Flügel, welche äußerst biegsam und flexibel sind, als auch die Ohrhörer an sich, sind materialbedingt derart gefertigt worden, dass sich der Tragekomfort allseits auf allerhöchstem Niveau befindet. Die StayHear® Ohreinsätze werden in den drei Größen small, medium und large mitgeliefert, sodass für einen jeden ein passender Einsatz dabei ist. Mehrstündiges Tragen der Sportkopfhörer stellt somit für die Bose SIE2i Sport aufgrund der vorangegangenen Erläuterungen der Verwendung von Bose-Technologie kein Problem dar.

Sound und Akustik

Die Bose SIE2i Sport gehören der Kategorie offener Ohrhörer an, was soviel heißt, dass der Kopfhörer Außengeräusche nicht vollkommen abdämpfen kann. Und das ist gut so, denn Sportkopfhörer welche keine (beziehungsweise nur minimal) Außengeräusche in das Ohr vordringen lassen, sind für den Sportbetrieb in stark befahrenen Gegenden nicht zu empfehlen. Denn wer akustisch nichts von seiner Umwelt wahrnimmt, sozusagen taub in der Gegend herumläuft, kann im Straßenverkehr schnell ein herannahendes Fahrzeug übersehen und dann kann es gefährlich werden! Die Verwendung offener Sportkopfhörer sollte deshalb in verkehrsreichen Zonen der Verwendung von InEars vorgezogen werden, zumal schon allein aus Sicherheitsgründen wegen. Durch die offene Bauweise bietet der Bose SIE2i Sport die nötige Ausgangsplattform, welche für Outdoor-Sportkopfhörer umso wichtiger ist.

Die offene Bauweise und die Verwendung äußerst flexiblen Materials lassen vermuten, dass der Klang zu Lasten der Sportkopfhörer gehe, aber damit liegt man falsch. Klanglich gesehen sind die Bose SIE2i Sport ausgezeichnete Sportkopfhörer, welche ein kraftvolles und dynamisches Klangbild sowohl in den Tiefen, Höhen und Mitten zutage fördern. Auffälligkeiten oder etwaige Fehlerhaftigkeiten im Tonalbild kommen gelegentlich vor, dennoch ist der Bose SIE2i Sport klanglich und akustisch gesehen einer der Besten innerhalb der Kategorie der Earbud-Kopfhörer, welcher mit Glamour sowohl satte und tiefe Bässe, als auch eine ausgewogene und zuweilen äußerst natürliche, fehlerlose Musikwiedergabe liefert. Ob hohe, tiefe oder mittlere Frequenzen, der Bose SIE2i Sport bietet ein breites Frequenzspektrum, das gefallen lässt.





Derzeitiger Preis
Bose SIE2i Sport
(4,6 / 5)
125 Euro

Anzeige


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.