Sennheiser HD 630VB für audiophilen Klanggenuss für unterwegs

Sennheiser stellt mit dem HD 630VB seinen ersten geschlossenen Audiophilen-Kopfhörer vor. Er hält interessante Extras bereit und bildet eine weite Brücke zwischen audiophilem Klangcharakter und einem Kopfhörer der Custom-Serie.

- Werbung -

Sennheiser möchte mit dem neuen HD 630VB den audiophilen Kopfhörer auch entfernteren Zielgruppen schmackhaft machen. Er ist kein rein audiophiler Kopfhörer. Das fällt auf, wenn man die Produktangaben liest. Geschlossen gebaut mit einem variabel einstellbaren Bass, versprechen einen interessanten Kopfhörer, den man nicht wirklich einzuordnen weiß, ehe man ihn gehört hat. Sozusagen als Brückenmodell vereint der Sennheiser HD 630VB audiophilen Klangspass aus der Sennheiser HD-Serie vermischt mit einem individuell einstellbaren Bass.
Sein Namenskürzel "VB" steht für variable Bassintensität, wobei der Nutzer durch den im Aluminiumgehäuse integrierten Drehregler die Bassintensität an seine persönlichen Bedürfnisse anpassen kann. Demnach kann er bei moderneren Liedern auch spannender mit mehr Bass eingestellt werden.
Herzstück des Modells ist nach eigenen Angaben der eigens von Sennheiser entwickelte und gefertigte Hochleistungs-Wandler. Er soll für intensives Basserlebnis sorgen, nicht zuletzt durch den Drehregler, welcher an die Nutzungsumgebung, den Charakter der abgespielten Musik und nicht zuletzt an die Vorlieben des Nutzers anpassbar ist.
Der HD 630VB besitzt einen Klirrfaktor von weniger als 0,08 Prozent (bei 1kHz und 100 dB Schalldruckpegel) (der Spulendraht ist hierbei aus reinem Aluminium gefertigt) und soll dadurch Stimmen und Instrumente sehr klar und differenziert, ebenso im Hochtonbereich wiedergeben. Zum Vergleich hierzu besitzt der Sennheiser Momentum Kopfhörer einen Klirrfaktor von < 0,5 %.

Sennheiser HD 630VB Kopfhörer

Sennheiser HD 630VB: Breiter Anwendungsbereich

Die Signalwirkung ist groß, möchte Sennheiser auch für den mobilen Bereich für klangfidele Menschen den passenden Kopfhörer schaffen. Die niedrige Impedanz von 23 Ω ermöglicht es dem HD 630VB ihn auch ideal für mobile Abspielgeräte zu verwenden. Mit High Definition bietet er einen Übertragungsbereich von 10-42.000 Hz, ermöglicht der Kopfhörer das Abspielen von hochauflösenden Audiodateien.
Ein klein wenig argwöhnisch blicken wir auf das Gewicht des Sennheiser HD 630VB. Mit 400 Gramm Gewicht ist er nämlich vergleichsweise schwer.

Laut Sennheiser ist die Geräuschabdämmung exzellent. „Mit dem HD 630VB haben wir unsere langjährige Erfahrung im audiophilen Bereich erstmals in eine geschlossene, ohrumschließende Form gefasst. Außengeräusche werden durch die passive Dämpfung des Kopfhörers konsequent abgeschirmt - der Nutzer kann sich ganz entspannt seiner Musik widmen“, so Axel Grell, Portfolio Manager Audiophile bei Sennheiser. Der Sennheiser HD 630VB profitiere auch trotz seiner abgeschlossenen Bauweise von einer großen räumliche Bühne. Seine klare Designsprache überzeugt auch junge Menschen und die individuelle Bassregulierung kann zudem das zu analytische Klangbild bei Bedarf für Anwender ansprechender / bassbetonter gestalten.

Sennheiser HD 630VB Kopfhörer

Der Sennheiser HD 630VB ist faltbar, seine Ohrpolster sind abnehmbar und zusätzlich verfügt er über ein Sprachmikrofon und eine Bedienkonsole zum Vor- bzw. Zurückschalten von Musik, welche direkt am rechten Kopfhörer platziert ist. Schön und sehr edel gestaltet ist die Außenansicht des Sennheiser HD 630VB, welcher durch einen eher schlichten Auftritt als minimalistisch-modern gilt.

Der HD 630VB ist ab Juni bei ausgewählten Fachhändlern zu einem derzeit uns noch unbekannten Verkaufspreis erhältlich. Der Preis dürfte bei ca. 499 Euro liegen.
- Werbung -
Empfehlung: Kopfhörer von Sennheiser: Sennheiser Momentum Over-Ear im Test
Das könnte Sie auch interessieren:


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.