Sennheiser erweitert Momentum-Reihe um In-Ear Kopfhörer

Sennheiser stellt den neuen Momentum In-Ear vor und erweitert damit die Momentum Reihe um einen Premium-Ohrkanalhörer. Damit soll auch im portablen Bereich ein ähnliches Klangerlebnis wie das seines großen Bruders geschaffen werden.

Google-Anzeigen

© Sennheiser
Sennheiser Momentum In-Ear
Der neue Sennheiser Momentum In-Ear ist auf der IFA 2014 vorgestellt worden. Akustisch ist er an dem Over-/On-Ear Kopfhörer Sennheiser Momentum angelehnt worden.



Sennheiser hat auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin seine neue In-Ear Variante Sennheiser Momentum vorgestellt. Damit erweitert Sennheiser sein Produktangebot als auch seine Momentum-Reihe um einen Ohrhörer, welcher das elegante, typische zeitgemäße Design und den charakteristischen Sound der Momentum-Reihe übernimmt.
Portabel war der Sennheiser Momentum Bügelkopfhörer auch, doch nun stellt die In-Ear Variante von Sennheiser die Option zu einem noch portableren Wiedergabegerät dar. „Wir freuen uns, jetzt ein neues Mitglied der Momentum-Familie vorstellen zu können. Der Momentum In-Ear bringt die gleiche Leidenschaft und Innovationskraft wie seine Geschwister mit und bietet so das ultimative Momentum-Erlebnis im portablen Bereich.“, so Charles Cha, Produktmanager bei Sennheiser Consumer Electronics.

Und der erste Blick zeigt bereits die Luxuriosität, die dem neuen Sennheiser Momentum In-Ear anhaftet.

Sennheiser Momentum In-Ear
Edelstahloptik mit sehr schönen akzentuierten Zügen. Der Sennheiser Momentum In-Ear stellt ein kleines Kunstwerk dar. © Sennheiser

Sein Klangkörper aus matten Edelstahlelementen mit Hochglanzdetails machen den Momentum In-Ear geradewegs zu einem Blickfänger. Sogar das Kabel wurde in einem schönen Stil zweifarbig entsprechend der Kopfhörerfarbe gehalten. Durch seine elliptische Formbauweise soll das Kabel auch nicht verknoten und somit Kabelgewirr am In-Ear vollkommen ausschließen.

Sennheiser Momentum In-Ear mit Kopfhörertasche
Die farblich abgestimmte Kopfhörertasche schützt den Momentum vor Staub und Schmutz (© Sennheiser)
Anzeige
Damit der Momentum In-Ear die nötige Robustheit für unterwegs mitbringt, hat Sennheiser widerstandsfähiges Polycarbonat mit Edelstahl am Kopfhörer eingesetzt. Eine wiederum farblich abgestimmte Kopfhörerbox schont den Kopfhörer und schützt ihn vor Außeneinflüssen, wenn er nicht benutzt wird.

Zur Musiknavigation und Anrufannahme wird der Sennheiser Momentum In-Ear über eine klassische Fernbedienung mit drei Tasten und einem eingebauten Mikrofon verfügen. In verschiedenen Versionen, für Apple iOS und Android betriebene Geräte, wird der Sennheiser Momentum In-Ear Kopfhörer ab September 2014 im Handel erhältlich sein.

Bildergalerie zum Sennheiser Momentum In-Ear Kopfhörer:
Das könnte Sie auch interessieren:


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.