RHA MA-350 im Test (1/2)

Designed und entwickelt in Glasgow / England. Der RHA MA-350 sorgte im Test für wahrlich intensive Bassmomente und überzeugte in hohem Maße. Hier ist der vollständige Testbericht zum RHA MA-350.

Google-Anzeigen
Äußerst bassstark, klar definiert, mit sehr präzisen Tönen. Mit dem RHA MA-350 Musik zu hören, macht Spaß. Der MA-350 ist für 35 Euro Preis-/Leistungssieger, falls man einen dynamischen, sehr kraftgeballten Ohrhörer sucht.



Damit die Frage nicht erst aufkommt und Sie den Testbericht nicht "umsonst" lesen. Für wen der RHA MA-350 geschaffen ist? Wir sagen es Ihnen: Für Bassbegeisterte, welche Bass, Bass, und nochmals Bass lieben! Es gibt bei weitem natürlichere Vertreter, die mit weniger Bass spielen, wie beispielsweise der Soundmagic E10 oder House of Marley Redemption Song. Sind Sie ein derartiger "Ohrhörer-Typ" dann sollten Sie hier aufhören zu lesen, denn dafür wurde der RHA MA-350 nicht geschaffen. Sein Klangbild kann in den Tiefen und Höhen als ziemlich angehoben beschrieben werden, ähnlich dem der Beyerdynamic Kopfhörerserie, er bildet punchige Bässe, sein Tiefbass ist genial und er wirkt im Klangbild gestochen nah.
» All das für 35 Euro? Ist das möglich? - Wir sagen, Ja ...
Aber alles der Reihe nach...
+ Hohe Präzision
+ Beeindruckend räumliche Bühne
RHA MA 350
Testpreis: 35 Euro
(4,5 / 5)

RHA - und weiter?

Der Kopfhörerhersteller RHA ist in Deutschland noch ziemlich unbekannt, falls man zuvor noch nie in engere Verbindung mit dem Kopfhörerspezialisten, sei es durch Bestellungen oder Ähnliches, gekommen ist. RHA ist ein britisch geführtes Unternehmen, welches in Glasgow seinen Sitz, sich mit der Produktion von Kopfhörern einen gewissen Namen gemacht hat. Ihre Angebotspalette ist nicht derart umfassend wie bei anderen namhaften Kopfhörerherstellern, beispielsweise wie die von Sennheiser, Beyerdynamic, Audio-Technica & Co., aber ihre Verarbeitungsqualität, ihre über die Jahre überzeugende Klangqualität, als auch ihr Service - mit einer beeindruckenden, insgesamt dreijährigen Garantiezeit - sprechen für sich.
Beim RHA MA-350 handelt es sich dabei um die günstigste Ohrhörervariante des britischen Kopfhörerproduzenten. Im Test mit 35 Euro beanschlagt, ist er extrem günstig, - bietet er das perfekte Gesamtkonzept?

Design des RHA MA-350

Das Design des RHA MA-350 kommt in einem überschaubaren Farbmix aus großflächigem (Matt-)Schwarz und akzentuiertem Weiß daher. Derart einfach mit dem weißen Firmenlogo gehalten, besticht der Kopfhörer durch sein schlicht gehaltenes Äußeres, welcher für unterwegs ein nettes, eher unauffälliges, dafür aber ein umso edleres Ohrhörerpaar darstellt. Ein Hauch von orange an den Ohradaptern sorgt für Farbfrische. Überall herrscht Dynamik vor, sowohl auf der Vorder- und Hinterseite, begründet durch seine abgerundete, aerodynamisch gehaltene Bauweise.
Dessen charakteristisches, trompetenhaftes Äußeres teilen mit ihm auch die anderen höherwertigen Modelle der MA-Serie von RHA, und soll neben Optik auch Einfluss auf Tragekomfort und Klangqualität nehmen.

RHA MA-350

Verarbeitungsqualität & Materialeinsatz

Wie beim Soundmagic E10 ist auch beim RHA MA-350 der Klangkörper aus vollständigem Aluminium, genauer ausgedrückt aus solidem, sandgestrahltem und teilweise anodisiertem Aluminium, gefertigt worden. Was äußerst beachtlich für diese Preisklasse ist, denn Aluminium kommt nur in den seltensten Fällen in derartigen Preisklassen zum Einsatz. Bevorzugt greifen die meisten Hersteller dann doch eher 'beherzt' auf (billiges) Plastik zurück.

Klang und Haltbarkeit profitieren von dem Aluminium-gestärkten Kopfhörergehäuse enorm. Wie man es dem RHA MA-350 ansieht, ist er - soweit man es beurteilen kann - enorm beständig. Sein Kabel sieht robust aus und ist zusätzlich stoffummantelt worden, um es vor Verhedderungen und vor Kabelschäden größtmöglich zu bewahren.

RHA MA-350

Problematisch sehen wir die Verwendung des Stoffkabels, denn auch wenn es von RHA gut gemeint war, den RHA MA-350 zusätzlich mit Stoff zu ummanteln, treten Nachteile in den Vordergrund, die schwerer wiegen als die Vorzüge einer unter anderem gewollten höheren Langlebigkeit des Kabels. Man bezahlt sichtlich teuer für die Stoffummantellung des Kopfhörerkabels, denn gerade deswegen treten verstärkt Kabelgeräusche auf, welche bei Bewegungen unweigerlich als störend empfunden werden können. Selbst kleinste Bewegungen mit dem Kopf ließen uns im Test Kabelgeräusche am Kopfhörer vernehmen, welche etwas störend sind und die Kopfhörer folglich fürs bloße Sitzen prädestinieren.
Wenn man sie jedoch für zuhause oder in Bus- und Bahn beabsichtigt zu kaufen, verwässert dieser Negativpunkt ganz klar. Für uns jedenfalls kämen die Kopfhörer eigentlich nur dann infrage, falls wir im Bus oder zuhause entspannt eine Runde Musik genießen möchten, für unterwegs bieten sich Alternativen ohne störende Kabelgeräusche an. (» House of Marley Redemption Song mit Inline-Fernbedienung)
Google-Anzeigen
RHA-MA350 KopfhörerRHA-MA350 Kopfhörer

Dreijähriges Garantieversprechen für RHA MA-350

Für die Kopfhörer bietet RHA, wie bei jedem anderen ihrer Produkte eine erstaunliche dreijährige Garantielaufzeit, an, in der RHA für etwaige Kabel-, Treiberschäden und Sonstiges aufkommen wird. Wir sind erstaunt und hocherfreut, denn für 35 Euro derartige Garantieversprechen zu erhalten, ist einmalig.

Lieferumfang am RHA MA-350

Inklusive Kabel wiegt der RHA MA-350 solide 13 Gramm und ist - mit drei In-Ear Ohradaptern, einer beiliegenden Kopfhörertasche aus Stoff und einem Kabelklip ausgestattet - kein schlechter Kauf, wenn man den Lieferumfang speziell gesondert betrachtet, und man bedenkt, wieviel der Kopfhörer letztendlich kostet. Die Ohradapter gibt es in drei verschiedenen Größen (small, medium, large), welche für entsprechenden Tragekomfort und festen Halt im Ohr sorgen sollen.

Wir halten fest: 35 Euro sind für das, was am RHA MA-350 geliefert wird, wenig, sehr wenig, sprichwörtlich eine gute Investition, falls man über die Kabelgeräusche hinwegsehen kann, bzw. den RHA MA-350 mehr für zuhause, denn für unterwegs nutzen wird. Der zweite Teil des Tests wird weiteren Einblick über Tragekomfort und Soundverhalten des RHA MA-350 mit einer möglichen Kauf- bzw. Nicht-Kaufempfehlung geben.

RHA MA-350



Derzeitiger Preis
RHA MA-350
(4,5 / 5)
35 Euro
Das könnte Sie auch interessieren:


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.