Neue Noise-Cancelling Kopfhörer Bose QuietComfort 35 und Quietcomfort 30 vorgestellt von Bose

Kopfhörerhersteller Bose stellt zwei neue aktive lärmreduzierende Noise-Cancelling Kopfhörer vor. Einerseits den neuen Bügelkopfhörer Quietcomfort 35 zum anderen den In-Ear Kopfhörer Quietcomfort 30. Beide verfügen über die aktive Noise-Cancelling Technologie und sind zudem mit der Bluetooth-Funktion ausgestattet worden.

Google-Anzeigen
Bose Quietcomfort 35 Kopfhörer
Bild: Der neue Noise-Cancelling Kopfhörer Bose Quietcomfort 35. Im Vergleich zu seinem Vorgänger Q25 ist der Kopfhörer zudem mit Bluetooth ausgestattet worden.
© Bose

Bose erneuert seine Flaggschiffserie Bose Quietcomfort mit dem neuen Bügelkopfhörer Bose Quietcomfort 35. Während bereits die alte Version des Quietcomfort bekannt für seine hervorragende Geräuschunterdrückung ist, verspricht Bose ein neues Level bei der kabellosen Geräuschreduzierung. Der Standard einer der führenden Noise-Cancelling Kopfhörer soll mit dem neuen Bose Quietcomfort 35 gewahrt bleiben.
Zudem kann nun die Höhe der Geräuschunterdrückung je nach Belieben des Benutzers gesteuert werden. Dieser kann ab sofort selbst entscheiden in welcher Höhe Störgeräusche ausgeblendet werden sollen.
Die neuen QC 35 Headphones besitzen Mikrophone innerhalb und außerhalb der Hörmuscheln, welche unerwünschte Geräusche registrieren, messen und die ermittelten Werte an zwei Bose-eigene Digital-Chips senden – jeweils ein Chip pro Ohr.

Bose benennt die Akkulaufzeit des neuen Quietcomfort Q35 auf 20 Stunden durchgängige Spielzeit, wo im Kopfhörer Lithium-Ionen Akkus verbaut sind.

Als Bereicherung ist der neue Quietcomfort 35 zudem mit Bluetooth-Technologie ausgestattet worden. Nun ist es mit ihm auch möglich vollkommen kabelfrei Musik zu genießen.

Kabelloser, geräuschunterdrückender In-Ear Kopfhörer Quietcomfort 30

Als zweite Neuheit präsentiert Bose den Quietcomfort 30, einen geräuschunterdrückenden, kabellosen In-Ear. Mit kleinen Ohrstöpseln besitzt der QC 30 sechs integrierte Mikrofone, welche die Geräusche aktiv per Noise-Cancelling unterdrücken und hierbei wie am QC 35 je nach Sensitivität, geregelt vom Benutzer. Die In-Ears besitzen einen Nackenbügel. Die Akkulaufzeit beträgt laut Herstellerangaben 10 Stunden.

Bose Quietcomfort 30 In-Ear Kopfhörer
Bild: © Bose

Kopfhörertelefonie inklusive

Wie bereits an anderen Bose Produkten besitzen die Kopfhörer eine kabellose Kopfhörertelefonie, bei welchen die integrierten Mikrofone der Lärmreduzierung und der regulierbaren Geräuschunterdrückung dienen. Zudem verfügen die Modelle über ein duales Mikrofonsystem, welches störende Umgebungsgeräusche wie etwa Wind effektiv herausfiltert. Die Klarheit der Stimmen bei der Kopfhörertelefonie ist laut Bose nochmals verbessert worden.

Bose typische Kleinigkeiten wie z.B. Sprachansagen, welche darüber informieren, wer anruft und wie lange der Akku noch hält, sind in den Kopfhörern verbaut. Zudem können die neuen Kopfhörer mit der Bose-App verbunden werden und auf diese Weise z.B. Sprachansagen personalisiert werden.

Preise und Verfügbarkeit

Der QC 35 Bügelopfhörer ist ab sofort in den Farben schwarz und silber für 379,95 € inkl. MwSt. erhältlich, der QC 30 In-Ear wird zunächst ausschließlich in der Farbe schwarz ab Anfang September für 299,95 € inkl. MwSt. im Handel erhältlich sein.
Das könnte Sie auch interessieren:


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.