Bose SoundSport Wireless im Test

Im Kampf der kabellosen In-Ear Sportkopfhörer zieht Kopfhörerhersteller Bose mit dem Bose SoundSport Wireless nach. Der Sportkopfhörer weiß durch hohe Ergonomie und außerordentlich guten Klang zu bestaunen. Wir haben den Kopfhörer in den Test genommen und den Bluetooth-Hörer mit anderen aktuellen Modellen auf dem Markt verglichen.

Google-Anzeigen
Bose SoundSport Wireless Bluetooth Sportkopfhörer
Günstigster Preis ►
SoundSport Wireless
179 Euro
Bewertung:
(4,5 / 5)
Der Bose SoundSport Wireless ermöglicht kabellosen Klang beim Laufen. Mitunter wurde im Test großer Wert auf die Einsatzfähigkeit beim Laufen gelegt.
  • Pro
  • Contra
  • Fazit
Der Bose SoundSport Wireless zählt zu einen der bequemsten Bluetooth-Sportkopfhörer auf dem Markt. Die Bluetooth-Funktion arbeitet einwandfrei, der SoundSport Wireless ist durch seine Schweißresistenz auf den Sport sozusagen "gedrillt" und beeindruckt nebenher vor allem durch einen Klang, der für den Preis einer der besten ist. Anders als vermutet ist der perfekte Halt des SoundSport Wireless hervorzuheben, wobei mit der guten Sprachtelefonie hinzukommend ein Rundumpaket für den Sport geschaffen wird.
Mit dem Bose SoundSport Wireless hat man sechs Stunden Akkulaufzeit zur Verfügung. Für den Sport wird es allemal reichen, man darf aber nichtsdestotrotz nicht den Akkustand außer Auge lassen. Trotz Kompromisses ist das Nackenkabel nicht ganz optimal für das Lauftraining geeignet.
Ohne Schrittgeräusche und dergleichen ist der Bose SoundSport Wireless optimal für das Lauftraining zu empfehlen. Für seinen Preis bietet der SoundSport Wireless auch dementsprechend viel, bei dem vor allem der sehr gute Klang ankommt. Fürs Lauftraining gibt es nichtsdestotrotz andere Modelle, wie beispielsweise den Plantronics Backbeat Fit, welcher nahezu dasselbe zu deutlich geringerem Preis bietet. Der Plantronics Backbeat Fit ist unseres Erachtens noch ein Stück besser fürs Lauftraining geeignet. Am Bose SoundSport Wireless ist aber eine bessere Klangqualität deutlich spürbar, mit der auch abseits des Sports Musik in hoher Qualität auf dynamische Art und Weise genossen werden kann.

Kopfhörerhersteller Bose bezeichnet den SoundSport Wireless Bluetooth-Sportkopfhörer auch als Laufkopfhörer. In der Hinsicht ist es interessant zu erfahren, wie sich der kabellose SoundSport Wireless dahingehend schlägt.
Denn Obacht bei der Kopfhörerwahl! Die Auswahl eines geeigneten Sportkophörers fürs Laufen ist wichtiger als für die, die für den Einsatz im Fitnessstudio getroffen wird. Dass der Bezeichnung eines gerechten Laufkopfhörers nämlich viele vermeintliche "Laufkopfhörer" nicht gerecht werden, sehen wir immer wieder aufs Neue während Tests. Ein guter Sitz, keine Geräuschübertragung während des Laufens über das Kabel, Schweißresistentheit und eine offene Bauweise sind für Laufkophörer alles Pflichtbestandteile. Wenn dann der In-Ear trotzdem immer wieder aus dem Ohr rutscht, ist es bereits gelaufen.
Um diesen Umstand für Sie zu vermeiden, haben wir den Bose SoundSport Wireless ausführlich während des Lauftrainings getestet und geben unsere Meinung bezüglich der Einsatzfähigkeit des Kopfhörers während des (Lauf-)sports wieder.

Günstig ist der Bose SoundSport Kopfhörer nicht mehr und stellt bereits einen exklusiven, hochwertigen Sportkopfhörer dar. Wer aber häufig Sport treibt, dem sollte es jedoch auch Wert sein für einen Bluetooth-Sportkopfhörer ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen. Bose heißt die Marke des Produktes im Test und ist bereits durch den ungeschlagenen Bose Quietcomfort 25, jetzt auch durch den neuen Quietcomfort 30 als etablierte Kopfhörermarke weithin bekannt.
Wie sich die Quietcomfort-Serie im aktiven Noise-Cancelling nämlich als Marktführer über die Zeit behaupten konnte, so strebt Kopfhörerhersteller Bose ebenso im Sportsegment eine gewisse Führungsrolle im Premiumbereich an.

Bose SoundSport Wireless - Frischer Wind

Die Farbwahl des Sportkopfhörers kann gewagt oder auch etwas unspektakulärer ausfallen. Denn den Bose SoundSport Wireless gibt es derzeit in den Farben schwarz und türkisblau. Entschieden haben wir uns für etwas Farbfrische, wie es sich unserer Meinung nach auch im Sport geziemt.

Bose SoundSport Wireless Verpackung

Der Bose SoundSport Wireless kommt in der Packung ziemlich auffallend daher. Schick verpackt, macht es Freude den SoundSport Wireless auszupacken.
Ob auch nur Schnickschnack, mit der Verpackung bietet das Bose-Produkt bereits eine hochwertige Aufmachung und allokiert durch die ordentliche Präsentation bereits eine gewisse Portion Vorfreude auf die nächste Sportsession.

Der Earbud ist mit lediglich 23 Gramm Eigengewicht leicht gehalten, besitzt aber überdimensional geformte Klangschalen. Seine Klangschale ragt ziemlich weit aus dem Ohr, eine kleinere Form des Earbuds wäre wünschenswert. Andere Sportkopfhörer sind hier deutlich schlanker gehalten. Den Zweiflern, die aus diesem Grund im Bose SoundSport Wireless keinen bequemen Sportkopfhörer sehen, oder beargwöhnen (wollen), dass der Earbud nicht im Ohr halten wird, stellen wir Gegenteiliges entgegen. Der Earbud ist überaus bequem und drückt auch nach mehreren Stunden Tragens nicht.

Silikonohrflügel des Bose SoundSport Wireless

Die Flügel und die von Bose sobenannten StayHear+ Ohreinsätze sorgen für ein sehr bequemes Lauftraining. Überraschenderweise saß der SoundSport bis zuletzt im Test fest verankert im Ohr - fiel kein einziges Mal aus dem Ohr heraus - , was sein Äußeres nicht derart offensichtlich erscheinen lässt. Der Earbud macht sich gut und meistert diese Hürde beim Laufen meisterhaft.

Zumal er ein Earbud ist, ist diese Leistung noch bemerkenswerter und viele andere Kopfhörerhersteller vor allem im Billigpreissegement schaffen diesen Sprung nicht. Als Earbud Kopfhörer liegt der Ohrhörer im Gegensatz zu In-Ear Kopfhörern lediglich an der Ohrmuschel an und reicht nicht in den Gehörgang hinein. Vorteile dieser Bauweise sind, dass viele diese Art von Kopfhörern bevorzugen und dass Außengeräusche auch noch gut wahrgenommen werden können. Das ist wichtig für Läufer und Biker. Trotzdem lenkt der Bose SoundSport Wireless die Aufmerksamkeit nicht derart auf die Außenumgebung, dass die Musik unterpräsentiert wäre.

Kabelclip des Bose SoundSport Wireless Kabelclip des Bose SoundSport Wireless

Die Klammer auf der Rückseite des Bose SoundSport Wireless sieht in der Tat etwas gewöhnungsbedürftig aus, kann bei optischem Nichtgefallen im Notfall jedoch auch jederzeit abgenommen werden. Durch die Fixierung am Nackenbügel mit dem Hemd soll auf diese Weise das Auf- und Herabschlagen des Kabels beim Laufen verhindert werden und ist von Bose als nette Beigabe für jeden Lauffreund gut bedacht worden.

Lieferumfang & Ausstattung

Der Bose SoundSport Wireless liefert genügend mit, sodass keine Wünsche offen gelassen werden. Drei Paar Ohrflügel mit Ohraufsätzen aus Silikon bieten den hervorragenden Halt, den der SoundSport Wireles dem Träger in Aktion spüren lässt. Ein USB-Ladekabel für den Lithium-Ionen Akku und eine kleine Transporttasche sind im Lieferumfang des Earbuds mit enthalten.

Lieferumfang des Bose SoundSport Wireless

Die für den SoundSport Wireless zugängliche Bose Connect App kann den Batteriestand während des Musikhörens live tracken und ist ein schöner Mehrwert. Obgleich wir die Sprachansage auf Englisch bevorzugen, (da die Sprachwiedergabe auf Deutsch u.E. zu gekünstelt wirkt,) kann dort auch die Sprachansage auf Deutsch eingestellt und zudem auch der Names des Kopfhörers umbenannt werden. Desweiteren ist vorteilhaft, dass Treiberupdates direkt von der App bezogen werden können.
Zugegebenermaßen sind die Features der derzeitigen App noch etwas spärlich gesät, Bose verspricht aber die App nach und nach weiter auszubauen, um einfach mehr bieten zu können.

Bose Connect App Bose Connect App
© Bose Connect App / Screenshot

Bose SoundSport Wireless in der Bose Connect App. Währenddessen steht hier bei uns ein Treiberupdate für den Sportkopfhörer an.

Wer weitere Bose Kopfhörer besitzt, wie beispielsweise den Noise-Canceller Quietcomfort 25 / Quietcomfort 30 kann auch die Bose Connect App verwenden und so mit einer einzigen App auf all seine Bose-Geräte zugreifen. Beim Bose SoundSport Pulse beispielsweise, der zum Bose SoundSport Wireless noch um einen Herzfrequenzmesser erweitert ist, zeigt die App die Herzfrequenz in Echtzeit an.



(4,5 / 5)
179 Euro
Bose SoundSport Wireless kaufen
Derzeitiger Preis
Bose SoundSport Wireless
Das könnte Sie auch interessieren:
Anzeige


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.