Bluetooth-Probleme mit Sennheiser Momentum Wireless

Käufer klagen über häufige Verbindungsabbrüche des neu auf den Markt gekommenen, kabellosen Kopfhörers, Sennheiser Momentum Wireless. Vor allem an belebten Orten sollen die Probleme, möglicherweise durch (Interferenz-)Störungen an der sensiblen Elektronik des High-Tech Kopfhörers, auftreten.

- Werbung -

Lange ist der Sennheiser Momentum Wireless nocht nicht auf dem Markt, hat er aber in der Fachpresse vor allem wegen seiner Multi-Funktionalität bereits für großes Lob gesorgt. Kabellos, mit aktivem Noise-Cancelling ist er der Kopfhörer, den man unterwegs einfach überstülpt, um von Außengeräuschen vollkommen frei sein und überdies kabellos per Bluetooth, Musik hören zu können. Der neue Kopfhörer von Sennheiser vereint Bluetooth mit aktivem Noise-Cancelling, ähnlich wie der Parrot Zik 2.0, der bislang als einer der wenigsten diese Kombination in einem angeboten hat. Auch KopfhoererimTest berichtete vor kurzem über das Erscheinen des neuen Sennheiser Momentum Wireless.

Derzeit ist aber mit gutem Musikhören nicht viel los. Bei einem der größten Online-Shops ist der Sennheiser Momentum Wireless zwar gelistet, jedoch schmückt die Produktseite des Sennheiser Momentum Wireless Kopfhörers die Aufschrift, "Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 4 Monaten". Grund dafür ist der von Sennheiser eingeleitete Produktionsstopp, nachdem Käufer erhebliche Verbindungsprobleme mit Bluetooth feststellen mussten. Musikhören mit Kabel geht, das kabellose wird hier zum Problem. Sehr kritisch, kauft man gerade wegen dem kabellosen Musikhören den Kopfhörer, der mit 500 Euro ein halbes Vermögen kostet. Wurde dem Kopfhörer am Ende zu viel Elektronik zugemutet? Die teure Sennheiser Momentum Wireless Serie hat kurz nach Markteinführung mit heftigen Problemen zu kämpfen.

Die Mehrheit ist davon völlig unbetroffen, dies geht aus einer Recherche der Kundenrezensionen hervor, bei der die meisten Kunden mit dem Produkt in der Tat absolut zufrieden sind. Die, die es aber trifft, sprechen von umso stärkeren, konstanten Verbindungsabbrüchen ihres angedockten Bluetooth-Gerätes. Ungeklärt ist, weshalb es zu diesen Bluetooth-Problemen kommt; bis auf weiteres hat Sennheiser aus diesem Grund vorsorglich die Weiterproduktion des Sennheiser Momentum Wireless an die Lösung des technischen Defekts gekoppelt. Weiterproduziert wird nur, sobald das Problem gelöst ist. Solange wird man auch keinen neuen Momentum Wireless mehr kaufen können. Dies geht auf Berufung auf die Fachmagazine Gizmodo und Engadget hervor, die frühzeitig das Problem des Sennheiser Momentum Wireless angesprochen haben. Zudem sollten sich Käufer betroffener Kopfhörer an den Support von Sennheiser wenden.

Ob es sich wirklich um Einzelfälle handelt, ist andererseits wiederum fraglich, denn Gizmodo bestätigte, dass bei allen ihren drei Paar getesteten Sennheiser Momentum Wireless Kopfhörern dieselben Verbindungsabbrüche auftraten.

Verstärkt ist beim Sennheiser Momentum Wireless mit Verbindungsabbrüchen in belebten Wohngegenden, Städten zu rechnen. Besteht die Vermutung, dass an dem eigenen Kopfhörer ähnliche Verbindungsprobleme bestehen, kann dieser auf Wunsch hin von Sennheiser überprüft werden. Die Kontaktaddresse lautet hierfür support-service@sennheiser.com. Sennheiser geht der Sache nach. Wir wünschen allen Betroffenen, dass das Problem schnellstmöglich gelöst ist.

► Mehr zum Sennheiser Momentum Wireless
Das könnte Sie auch interessieren:
Anzeige


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.