Beyerdynamic DTX 71 IE im Test (1/2)

Die Niedrigpreissparte von Beyerdynamic im Test. Beweist sich der Beyerdynamic DTX 71 IE? Hier erfahren Sie alles Wissenswerte rund um den In-Ear Kopfhörer von Beyerdynamic.

Google-Anzeigen
Beyerdynamic DTX 71 IE
In-Ear Kopfhörer DTX 71 IE von Beyerdynamic. Voluminös, mit starken Mitten gibt sich der Ohrhörer erstaunlich kraftgeladen.



Beyerdynamic ist neben Sennheiser das in Deutschland wohlbekannteste Kopfhörerunternehmen. Falls Sie bereits einen Kopfhörer aus dem Hause Beyerdynamic besitzen, dürfte er wohl mit größtmöglicher Wahrscheinlichkeit direkt in Heilbronn gefertigt worden sein. Standortfragen sind für Beyerdynamic kein Kompromiss. Was viele vielleicht nicht wissen: Das Label Beyerdynamic gebietet die Fertigung überwiegend in Deutschland, zumal das Traditionsunternehmen außerordentlich hohen Wert auf Heilbronner Handwerkskunst legt.

Dadurch kann man nicht nur den Industriestandort Deutschland hervorragend unterstützen, sondern erhält vielmehr auch ein gutes Klangstück made in Germany. Wie sich der Beyerdynamic DTX 71 IE im Test schlug, erfahren Sie hier im folgenden Review der Markenkopfhörer.

Beyerdynamic DTX 71 IE
Mit schönen Akzenten: Die Goldverzierung durchbricht das anthrazitfarbene Gehäuse sehr schön durch stilistische Auffrischungen. Die Optik wurde am DTX 71 IE sparsam und eher dezent gehalten.

Interessant: Zum Beyerdynamic DTX 71 IE gibt es für rund 20 Euro mehr den DTX 101 IE. Dieser gibt sich deutlich höhenlastiger. Ob die Mehrkosten einem selber Wert sind, muss jeder für sich selbst entscheiden. Der DTX 101 kann jedenfalls als gutes Upgrade angesehen werden. Der Vergleich beider In-Ear Kopfhörer und mehr dazu finden Sie im Folgenden.
+ Warm spielender In-Ear mit betonten Mitten
+ Sehr sanft spielend
Beyerdynamic DTX 71 IE
Testpreis: 40 Euro
(4,7 / 5)

Beyerdynamic DTX 71 IE: Design & Aussehen

Gebaut ist der DTX 71 IE sehr solide, mit einem vergleichsweise groß gebauten Klangkörper. Er kommt nicht grazil daher, sondern stattdessen in einer massiveren, etwas "plumperen", stabileren Machart.
Sein Außenbild soll aber keineswegs abgewertet klingen, es ist mit Vernachlässigung seiner Farbakzente, die am DTX lediglich dezent auf der Klangschalenrückseite und umrahmt an der Seite angebracht sind (im Besonderen in der Anthrazit - / Gold- Version) als überwiegend neutral einzustufen, mit einem minimalen Hang zur Auffälligkeit; und gerade deswegen für diejenigen zu empfehlen, die einen unauffälligeren, nicht derart zu optisch überladen wirkenden Kopfhörer für unterwegs tragen möchten. Uns gefällt das zeitlose, dezent gewählte Design am DTX 71 IE, obgleich man von dessem Anblick nicht tiefenlos ins Schwärmen verfallen oder gar die Fassung an diesem verlieren wird.
Beyerdynamic hat aber auch für 'Mutigere' das Passende parat. Wer es nämlich knalliger mag, kann demgegenüber bedenkenlos zur schwarz / roten Version greifen, welche vom Auffälligkeitsfaktor weitaus präsenter ist. Mit optisch versierteren Ohrhörern wie beispielsweise dem deutlich teureren House of Marley Redemption Song kann sich der Beyerdynamic DTX 71 IE trotz dessen in keinster Weise messen.
Den DTX gibt es, wie bereits erwähnt, in den Ausführungen schwarz/rot, anthrazit/gold, oder komplett in gold, bestehend aus robusten, hochwertigen Aluminium-Gehäuse.

Beyerdynamic DTX 71 IE Kopfhörer mit goldenem Klinkenanschluss
Optisch ist der Beyerdynamic Durchschnitt. Viel wichtiger ist aber dessen Klang.
Am Kabelende kommt ein abgewinkelter, vergoldeter Klinkenstecker zum Einsatz, was für den mobilen Gebrauch gut ist, und das Kabel vor Kabelspannungen und potentiellen Brüchen weitestmöglich schützen soll.
Google-Anzeigen
Kurz erwähnt bleiben sollte auch die Noise-Isolation Fähigkeit des In-Ear Kopfhörers. Diese kann als überdurchschnittlich gut bewertet werden. Bei eingeschalteter Musik sind starke Außengeräusche durch seine Physis so gut wie kaum mehr hörbar. Der CX 300-II gestaltete sich dahingehend sogar ein Stückchen besser, der Beyerdynamic übertrumpfte im Vergleich dazu aber auch etliche andere Ohrhörer.

Weitere Bilder zum Beyerdynamic DTX 71 IE:
DTX 71 IE In-Ear Kopfhörer DTX 71 IE In-Ear Kopfhörer DTX 71 IE In-Ear Kopfhörer

Verarbeitungsqualität

Gefertigt ist der DTX 71 IE in beanstandungsloser Manier. Selbst sein Kopfhörergehäuse ist aus stabilem Aluminium gefertigt worden, was für diese Preisklasse enorm ist. Die diesbezügliche Materialverwendung überrascht natürlich, denn viele Hersteller greifen selbst im hochpreisigen Segment noch auf Plastik zurück. Der Beyerdynamic hingegen ist zugleich sichtbar robust und das Kabel wirkt vertrauenserweckend stabil. Alles in allem scheint die Qualität und der Ruf des Heilbronner Kopfhörerunternehmens hier voll auf den Kopfhörer durchzuschlagen. Für den Preis ist die Bauweise des Beyerdynamic top, Verarbeitungsfehler waren nicht zu finden.

Beyerdynamic DTX 71 IE Kopfhörer mit goldenem Klinkenanschluss

Im Lieferumfang des DTX 71 IE befindet sich eine Kopfhörertasche mit zwei Paar zusätzlich mitgelieferten Ohradaptern. Die beiliegende Kopfhörertasche ist äußerst praktisch und besteht aus elastisch federndem Stoff, der den Ohrhörer vor Belastungen wie Quetschungen wie auch zu hohem Druck schützen soll. Sowohl am Beyerdynamic DTX 71 als auch 101 IE kommt dieselbe praktische Stofftasche mit Reißverschluss zur Verwendung.

Wie er klangtechnisch performt und der direkte Vergleich zum DTX 101 IE können Sie im folgenden Teil des Kopfhörertests zum Beyerdynamic DTX 71 IE lesen.



Derzeitiger Preis
Beyerdynamic DTX 71 IE
(4,7 / 5)
40 Euro
Das könnte Sie auch interessieren:


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wir freuen uns auf jegliche Kommentare und einen regen Austausch. Haben Sie den Kopfhörer gekauft? Gerne wollen wir Ihr Feedback zu dem jeweiligen Kopfhörer hören.